Implantate

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis und in Zusammenarbeit mit Spezialisten alle Möglichkeiten der Implantatversorgung.

Durch Implantate können einzelne oder mehrere verloren gegangene Zähne ersetzt werden. Wie beim echten Zahn kann dann auf dem Implantat eine neue Zahnkrone oder auch eine von mehreren Implantaten getragene Brücke oder Prothese angefertigt und eingesetzt werden.

Der große Vorteil bei der Versorgung von Einzelzahnlücken mit Implantaten besteht darin, dass die gesunden Nachbarzähne geschont werden! Es muss keine gesunde Zahnsubstanz für eine Brückenversorgung beschliffen werden. Das Beschleifen eines Zahnes birgt immer das Risiko einer Irritation des Zahnnervs und kann dadurch zu einer Schädigung der an die Lücke angrenzenden Zähne führen.

Abgesehen davon lassen sich Implantate zur Stabilisierung von Prothesen im zahnlosen Kiefer nutzen. So kann man lockeren Prothesen manchmal auch nachträglich zu Halt verhelfen.

Entscheidend für die „Machbarkeit“ von Implantaten ist – neben guter Mundhygiene und einem allgemein guten Gesundheitszustand –  die vorhandene Knochensubstanz. Im Oberkiefer sollte ausreichend Abstand zur Kieferhöhle und im Unterkiefer zum Unterkiefernerv (Nervus mandibularis) geboten sein. Wenn der Knochen bereits zurückgegangen ist, kann in vielen Fällen mit Hilfe eines Knochenaufbaus die notwendige Substanz geschaffen werden. Sollte es bei Ihnen bereits zu einem starkem Knochenrückgang gekommen sein, werden wir in Zusammenarbeit mit erfahrenen Chirurgen die beste Lösung für Sie finden.

Knochenaufbau

Dieser Abschnitt wird gerade überarbeitet.

3D-Planung

Dieser Abschnitt wird gerade überarbeitet.

Implantologie im Alter

Sofern der allgemeine Gesundheitszustand, der Mundhygienestatus und die Knochensubstanz es zulassen, lassen sich auch bei älteren Patienten Implantatversorgungen realisieren. Das gilt sowohl für einzelne Implantatkronen, als auch implantatgetragene Brücken und Prothesen. Im Vergleich zu rein schleimhautgetragenen Prothesen, bieten implantatgetragene Prothesen oder Brücken mehr Tragekomfort und eine bessere Kaufunktion – fast wie beim echten Zahn. Das führt bei vielen Patienten eindeutig zu einer besseren Lebensqualität. In Einzelfällen lassen sich auch bereits vorhandene Prothesen mit Implantaten stabilisieren, sodass Sie wieder mehr Halt und Biss haben.